Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Im Abgeordnetenhaus setzte ich mich für mehr Frauen in technischen Ausbildungen und Berufen ein. Den vor allem in den technischen und naturwissenschaftlichen Berufen gibt es die attraktiveren Karrieren- und Verdienstmöglichkeiten für beide Geschlechter. Bedauerlicherweise ist eine echte Gleichstellung, von Frauen und Männer, in vielen Lebenswirklichkeiten immer noch nicht erreicht. Allein die Ausbildungsvergütung in MINT-Berufen ist um ein deutliches höher als in Dienstleistungsberufen, welche traditionell gering entlohnt und größtenteils von Frauen ausgeübt werden.

Außerdem halte ich die Einführung von Paritätsgesetzen auf allen politischen Ebenen, von Bundes- bis hin Kommunalparlamenten, für sinnvoll und gleichstellungspolitisch richtig. Denn nur wenn Frauen die Hälfte der Sitze im Parlament besitzen, werden auch Entscheidungen getroffen, die ihre Lebensrealitäten mit einschließen. Um Frauen in der Politik zu stärken, hat die Linksfraktion von Berlin ein Gesetzesentwurf für ein paritätisches Wahlrecht eingebracht. Dieses verpflichtet alle Parteien, Wahllisten paritätisch aufzustellen.